„Muri puliti / popolo / muto“ – „Saubere Wände = schweigendes Volk“

Dieser Graffito spielt auf die Funktion von Graffiti als verbreitetes politisches Medium an. Damit kommuniziert sein Urheber, dass sehr wohl politische Haltungen existieren und geäußert werden – und gibt seinem Graffito damit quasi selbst eine Daseinsberechtigung. Entdeckt auf einem Ausstellungstrip nach Turin.

(Polly Lohmann)

Werbeanzeigen